Menü Schließen

Eine Win-Win-Beziehung zwischen orientalischer und westlicher Welt schaffen

Willkommen in der orientalischen Welt.
Erleichtern Sie sich Ihren interkulturellen Alltag!

Mein Name ist Jaqueline Eddaoudi

und ich unterstütze Lehrende, Gesundheitsexpert*innen und Fachleute für Kinder- und Jugendwohl dabei, dass Sie Ihre Arbeit im interkulturellen Umfeld erleichtern können.
Damit Sie Lösungen für Herausforderungen finden, die für alle passen. Aus Mühe wird so eine win-win-Situation und für die, die das möchten, eine spannende Gelegenheit der persönlichen Weiterentwicklung.

Wenn Sie auf der Suche nach Hintergrundinformationen sind, weil Sie die Sicht-, Denk- und Verhaltensweisen von Muslim*innen, mit denen Sie arbeiten, gerne verstehen wollen, sind Sie hier richtig.

bekannt aus:

Wo ich tätig bin

Klicken Sie auf den Artikel des Themas, welches Sie am meisten interessiert:

Für Lehrende &
in der Schule

Für Gesundheits-Expert*innen

Muslimische Patient*innen

Im Krankenhaus können, trotz bestem Willens und Bemühens um muslimische Patient*innen, sprachliche und kulturelle Missverständnisse auftreten. Diese führen dann häufig zu Widerständen, Non-compliance, Komplikationen, Forderungen…

Für Expert*innen für Kinder- und Jugendwohl

Frauenwelten & Partnerschaft

Verstehen.
Kommunizieren.
Den Alltag erleichtern.

Vielfältige Einblicke -
Entziffern der Zeichen

Hier in dieorientalischewelt.com bekommen sie vielfältige Einblicke in die muslimischen Kulturen und Training im Entziffern der Zeichen, damit Ihr Arbeitsalltag leichter wird.

Den Arbeitsalltag zu erleichtern geht oft über den Umweg des anfänglichen Aufwands am besten und nachhaltigsten.

Neben richtig guten Anleitungen für das Arbeiten im interkulturellen Kontext brauchen Sie Training im Entziffern der Zeichen und im Entwickeln von interkulturellen Fertigkeiten, um wirksam handeln zu können.

Sonst verpufft die Energie des Engagements für Menschen aus anderen Kulturen und zurück bleibt Frust.

Wie oft man einen Irrweg entlangläuft auf dem Weg zu Aha-Erlebnissen habe ich selbst erlebt. Mehr über meine Geschichte erfahren Sie hier:

Was andere sagen

„Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Schaffenskraft, Ihre Seminare waren sehr hilfreich und herzerwärmend. DANKE!“
Sabine Schabler-Urban
Lehrerin
„Vielen herzlichen Dank nochmals für die tollen Tage mit dir. Es war so eine Bereicherung – beruflich wie privat 🙂 Werde noch lange davon zehren!“
Andrea Goriupp
Styria Vitalis
„Einen exzellenten Höhepunkt der Veranstaltung stellte allerdings die Vortragende- Frau Mag. Jaqueline Eddaoudi dar. Eine Frau, die nicht nur Englisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch und Italienisch beherrscht, sondern es auch ausgezeichnet versteht, das Publikum bis zur letzten Minute zu begeistern- und das ist wörtlich gemeint! In Ihrem 60 minütigen Referat entführte sie uns in die orientalische Welt, nicht nur in den schulischen Bereich, sie schilderte uns auch die Zustände auf eine nicht auf westlichem Luxus basierende „Geburtenstation“ ohne Schmerzmittel, Getränke, Hygieneartikel oä, - dafür muss die Familie aufkommen. Sie hat uns aber auch Wege gezeigt, wie im Neben- und Miteinander zwischen den verschiedensten Kulturen eine „win – win – Situation“ auch in der Schule entstehen kann, sie verschloss aber auch nicht die Augen vor der Realität!“
Wilfried Petritsch
ÖJRK
„Herzlichen Dank für die rasche Zusendung Ihres Buches. Ich habe es, ohne zu unterbrechen, gelesen und finde, es gehört in jede Schule mit muslimischen Kindern.“
Dir. Martina Prasl
VS Deutschfeistritz